{Aktion} Montagsfrage #1

Montag, 9. Januar 2017



Und gleich nach dem Bookish Sunday, hier nun die Montagsfrage, bei der ich ebenfalls das erste Mal mitmache, gehostet vom Buchfresserchen


Frage: Hast du dir schonmal vorgenommen (und es geschafft) länger kein Buch zu kaufen?

Oh ja, vorgenommen hab ich es allemal, wie wahrscheinlich jeder Bücherliebhaber! Und ich muss sogar zugeben Anfang 2016 letzten Jahres hat es sogar geklappt. Da ich mich auf die Schule konzentriert hab, was unglaublich wichtig war und bedeutend war für mich, habe ich das Bücherlesen und Bücherkaufen für kürzere Zeit aufgegeben. Aber so schnell ich es aufgegeben hab, so schnell kam die Kauflust dann auch schon wieder, vor allem weil es dann erst Recht so viele Neuerscheinungen gab, die ich unbedingt haben wollte. Zum Glück hatte ich zu dem Zeitpunkt damals die Hälfte meiner gelesenen Bücher auf dem Flohmarkt verkauft oder an Freunde weitergegeben (was ich jetzt definitiv nicht mehr tu :p), also hatte ich ganz schön viel Platz auf meinem SuB - doch langsam häuft er sich wieder... :D

Wie sieht es mit euch aus? Habt ihr es schon mal vorgenommen? 
Verkauft ihr eure gelesenen Bücher, wenn ja, wo?



Kommentare:

  1. Hey,
    mir ergeht es wir dir. Ich habe öfter, durch die Schule, kein geld und keine Zeit mir neue Bücher zu kaufen. das tut dann zwar immer in der Seele weh, aber zum Glück kann man sich ja in der Bücherei ein paar tolle Bücher leihen. Oder mit Glück bekommt man ein Rezensionsexemplar geschickt.
    Bin also ganz auf deiner Seite xD

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, manchmal habe ich diesen Gedanken, dass ich viel zu viel verpasst habe in der Zeit. Und ja, mit der Bücherei geht das zum Glück, nur leider ist der Ausweis so teuer bei uns. Und mit den Rezensionsexemplaren muss ich wohl noch eine Weile warten. :D

      Löschen
  2. Hi Tanja,

    danke für das Aufmerksam machen auf diese tolle Aktion, steht bereits für nächsten Montag als Erinnerung im Kalender.

    Ich habe mir auch so oft schon vorgenommen keine Bücher mehr zu kaufen bekam teilweise sogar Kaufverbot von meinem Freund auferlegt, aber ich werde einfach zu schnell schwach bei den ganzen Möglichkeiten die man z.B. in Bahnhöfen hat. Aber ich versuche dieses Jahr kein Buch zu kaufen, sondern schön brav SuB abzubauen (und die Wunschliste ansteigen zu lassen.)

    Aber ich habe schon viele meiner gelesenen Bücher über Momox verkauft, allerdings nur die, die ich selbst nicht so gut fand. Zur Zeit versuche ich es noch bei Booklooker, aber da dauert es wohl eine Zeit länger (die entsprechende Seite auf meinem Blog fehlt noch.)


    Schönen Abend,

    Lena

    AntwortenLöschen